Energie begleitet uns - lebenslang

Der FV-IES will das Bewusstsein für Energie in der Bevölkerung, der Politik sowie in der Wirtschaft steigern. 

 Hierfür bietet der FV-IES ideelle wie auch finanzielle Unterstützung für das Institut für Energiesysteme an der Interstaatlichen Hochschule für Technik in Buchs. Mehrere Projekte wurden im Rahmen dieser Unterstützung bereits umgesetzt. 

Energietechnik hat Tradition an der NTB

Die Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB verfügt über ausgezeichnete Voraussetzungen für ein solches Institut. Sie hat eine lange Tradition in den Bereichen Wärmepumpen/Kältetechnik, Photovoltaik und Leistungselektronik, sodass die Gründung eines solchen Instituts auf vorbereiteten Boden fällt.

Im Bereich Wärmepumpen/Kältetechnik gehört die NTB sogar zu den Pionieren der ersten Stunde, hat sie die entsprechende Professur doch schon im Herbst 1972 installiert. Die NTB beherbergt auch das angesehene Wärmepumpentestzentrum (WPZ), dessen Leistungen von Kunden im In- und Ausland in Anspruch genommen werden.

Die NTB bot als erste Fachhochschule der Schweiz einen interdisziplinären Studiengang Systemtechnik an und blickt heute auf 10 Jahre Erfahrung zurück. Energieanlagen sind Systeme hoher Komplexität. Auch aus dieser Sicht passt ein Institut für Energiesysteme hervorragend zur NTB. Es ergeben sich wertvolle und naheliegende Synergieeffekte.